Obstbau

Zwischen biologischer Intensivobstanlage und traditioneller Streuobstfläche

 

Intensivobstanlage mit Spindelbäume:

Fläche 2500 m²
300  Apfelbäume in 6 Reihen zu je 50 Stück sortenrein
biologisch
Süd/West Hanglage
“Wild- und hasensicher” eingezäunt

Sorten:

Idared, Red Topaz, Kronprinz Rudolf, Dalinette, Rubinette, Buck Eye Gala

Die Apfelanlage verfügt über Stützgerüste, Hagelschutznetze und Tröpfchenbewässerung.

Weiters befinden sich noch
15 Zwetschkenbäume der Sorte Hauszwetschke und
15 Kirschbäume in drei verschiedenen Sorten in Reihe und als Spindelform mit Stützgerüst und Tröpfchenbewässerung im Obstgarten.

Tradtionelle Streuobstbäume mit Birnen und Äpfel ergänzen den Obstbaumbestand.

Am Südhang des Schulgebäudes befindet sich ein kleiner Weingarten mit verschiedenen Sorten.

Im Schulgarten ergänzen Ribisel- und Himbeersträucher die fruchtige Vielfalt der Schule.